"Blutspender sind Lebensretter"

Auszeichnung bei der Gemeinderatssitzung

Ein sehr angenehmer und ehrenvoller Tagesordnungspunkt stand bei der jüngsten Gemeinderatssitzung in Karlsdorf-Neuthard in der Bruchbühlhalle Neuthard an.
Bürgermeister Sven Weigt stellte zu Beginn der Tagesordnung verdiente Mitbürgerinnen und Mitbürger in den Mittelpunkt, die sich als vielfache Blutspender um das Gemeinwohl verdient gemacht haben.
„Blutspender sind Lebensretter, die einen unverzichtbaren Dienst in der Gesellschaft leisten, denn jeden Tag wird Spenderblut dringend benötigt für die Versorgung der Patienten in den Krankenhäusern und Arztpraxen. Blutspender spenden nicht nur freiwillig ihre Zeit und nehmen eine nicht ganz angenehme Prozedur auf sich. Sie spenden etwas ganz Persönliches - ihr Blut, ein sehr wertvoller, edler und uneigennütziger Dienst, denn jeder von uns kann von einer Blutspende abhängig werden“, betonte der Bürgermeister.
Jede Blutspende bedeute Hoffnung auf Heilung und Leben und jeder Blutspender helfe somit schwerkranken und verletzten Mitmenschen.
Täglich benötigten die Blutspendedienste bundesweit circa 15. 000 Blutspenden, davon rund 1.800 in Baden-Württemberg.
Umso wichtiger sei der selbstlose Einsatz von Blutspenderinnen und Blutspendern, denn Spenderblut sei nach wie vor ein knappes Gut.  
„Die heute zur Ehrung anstehenden Blutspenderinnen und Blutspender haben vorbildlichen Einsatz und Bürgersinn gezeigt, indem sie schon öfter Blut gespendet haben. Sie können und sollen ein Vorbild sein, es ihnen nachzutun – zum Wohl für den Nächsten“, so der Bürgermeister, der anschließend die Ehrungen im Beisein der Vertretungen der beiden DRK-Ortsvereine vornahm.
Geehrt wurden für zehnmaliges Blutspenden  
Jonas Bickel, Timo Brunner, Anke Hartmann, Nadine Kohl, Dennis Körner, Birgit Kraus, Gunda Linke, Silke Paulus, Christian Sauer, Klaus Schlindwein, Diana Schmitt, Katharina
Steinhauser und Beate Stutz.
25 Mal Blut gespendet haben Sandra Hörner und Saskia Bollheimer.
Auf 50 Blutspenden brachten es bislang Roland Baumgärtner und Sandra Lindenfelser und als 75-maliger Blutspender wurde Wolfgang Firnkes ausgezeichnet.

(Erstellt am 26. Oktober 2022)

Kontakt Pressemitteilungen

Herr Thomas Huber
Sachgebietsleiter
Bild des persönlichen Kontakts "Herr Huber"
Amalienstr. 1
76689 Karlsdorf-Neuthard
Telefon 07251 443 205
Fax 07251 443 270
Gebäude Rathaus Karlsdorf
Aufgaben

Bürgerangelegenheiten und Öffentlichkeitsarbeit

Frau Iris Habitzreither
Bild des persönlichen Kontakts "Frau Habitzreither"
Amalienstr. 1
76689 Karlsdorf-Neuthard
Telefon 07251 443 211
Fax 07251 443 280
Gebäude Rathaus Karlsdorf