Kommunale Impfaktion am 29. November

Schutzimpfung gegen Corona für alle Einwohner ab 70 Jahren und für Erstimpfungen

Die Gemeinde bietet zum bereits neunten Mal eine kommunale Impfaktion gegen Corona in der Altenbürghalle an. In Zusammenarbeit mit einem mobilen Impfteam des Rhein-Neckar-Kreises können sich am Montag, 29. November, von 10.00 bis ca. 15.00 Uhr, alle Einwohnerinnen und Einwohner aus Karlsdorf-Neuthard ab 70 Jahren gegen Corona impfen lassen (für Erst-, Zweit- oder Drittimpfung), sowie altersunabhängig alle Personen für eine Erstimpfung (die also bisher noch keine Corona-Schutzimpfung erhalten haben). Angeboten werden beim kommunalen Impftermin voraussichtlich die Impfstoffe von BioNTech/Pfizer, Moderna sowie Johnson & Johnson. Eine Auffrisch-Impfung mit einem mRNA-Impfstoff soll laut STIKO-Empfehlung frühestens 6 Monate nach Abschluss der Grundimmunisierung erfolgen, unabhängig davon, welcher Impfstoff zuvor verwendet wurde.
Wichtig: Für die Teilnahme an dieser Impfaktion ist eine vorherige telefonische Anmeldung erforderlich!
Ab Montag, 15. November, von 8.00 Uhr bis 13.00 Uhr, können Termine ausschließlich beim Bürgerbüro unter der Rufnummer 443-260 vereinbart werden (und an den folgenden Werktagen, sofern noch Plätze verfügbar sind, ebenfalls zu dieser Uhrzeit unter dieser Tel.nr.). Das Angebot ist begrenzt; Terminvergabe solange Vorrat reicht.Bitte nehmen Sie von Ihnen bereits reservierte Impftermine beim Haus- oder Facharzt bevorzugt wahr und sagen sie diese nicht ab! Sie tragen so dazu bei, dass möglichst viele eine Schutzimpfung bzw. eine Auffrischung erhalten können.

(Erstellt am 11. November 2021)

Kontakt Pressemitteilungen

Herr Thomas Huber
Sachgebietsleiter
Bild des persönlichen Kontakts "Herr Huber"
Telefon 07251/443205
Fax 07251/443270
Gebäude Rathaus Karlsdorf
Aufgaben

Bürgerangelegenheiten und Öffentlichkeitsarbeit

Frau Iris Habitzreither
Bild des persönlichen Kontakts "Frau Habitzreither"
Telefon 07251/443211
Fax 07251/443280
Gebäude Rathaus Karlsdorf