Vorfahrt für den Klimaschutz

Gemeinde beim European Energy Award

Karlsdorf-Neuthard hält Kurs in Richtung Klimaschutz: Der Einstieg in den European Energy Award (eea)-Prozess wurde jetzt offiziell vollzogen.
Bürgermeister Sven Weigt und Birgit Schwegle, Geschäftsführerin der Umwelt- und EnergieAgentur des Landkreises Karlsruhe (UEA), unterzeichneten im Rahmen der jüngsten Gemeinderatssitzung den Vertrag, mit dem die Gemeinde Karlsdorf-Neuthard in den Prozess „European Energy Award“ einsteigt. Dabei ist die UEA ein enger Partner, der das Projekt begleitet und unterstützt.
Der European Energy Award ist ein EU-weites Gütezertifikat für die Nachhaltigkeit der Energie- und Klimaschutzpolitik von Gemeinden und Landkreisen. "Die Chance des eea-Prozesses liegt darin, Klimaschutzmaßnahmen effektiv und strukturiert zu bewerten und diejenigen mit dem besten Kosten-Nutzenfaktor bevorzugt anzugehen", informierte Birgit Schwegle.
Coronabedingt hatte sich die Vertragsschließung verzögert, in Sachen Klimaschutz war man zwischenzeitlich aber nicht untätig: In einer Klimaschutzwerkstatt im Oktober unter dem Vorsitz von Bürgermeister Sven Weigt erarbeiteten Gemeinderat und Verwaltung bereits ganz konkrete Ansätze für Klimaschutzmaßnahmen. Die Ergebnisse dieser Werkstatt kommen nun dem eea-Prozess zugute.
"Der seit Jahren eingeschlagene Kurs der Gemeinde Karlsdorf-Neuthard in Richtung Klimaschutz erhält damit zusätzlichen Rückenwind", freuten sich Bürgermeister, die Mitglieder des Gemeinderats und die Vertreter der UEA anlässlich der Vertragsunterzeichnung.

(Erstellt am 20. November 2020)

Kontakt Pressemitteilungen

Frau Iris Habitzreither
Bild des persönlichen Kontakts "Frau Habitzreither"
Telefon 07251/443211
Fax 07251/443280
Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag während der allgemeinen Öffnungszeiten.

Gebäude: Rathaus Karlsdorf
Herr Thomas Huber
Sachgebietsleiter
Bild des persönlichen Kontakts "Herr Huber"
Telefon 07251/443205
Fax 07251/443270
Öffnungszeiten:

Während der allgemeinen Öffnungszeiten.

Gebäude: Rathaus Karlsdorf
Aufgaben:

Bürgerangelegenheiten und Öffentlichkeitsarbeit