"Dank, Respekt und Anerkennung für alle, die unsere Infrastruktur am Laufen halten"

Bürgermeister Sven Weigt zur aktuellen Situation

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
liebe Leser,
die Corona Krise hat uns weiter fest im Griff. Wie zu erwarten war, steigt die Zahl der neuen Krankheitsfälle weiterhin stark an. Diese Durststrecke wird aller Voraussicht nach noch einige Tage dauern, ehe dann hoffentlich eine dämpfende Wirkung der seit einer Woche geltenden, strikten Verhaltensregeln erkennbar wird.
Was jetzt ganz wichtig ist: Bitte halten Sie die Regeln und Einschränkungen weiter konsequent, rücksichtsvoll und verantwortungsbewusst ein! Dann werden wir alle bestimmt bald erste Erfolge sehen.
Ich bin sehr stolz und dankbar auf unsere Gemeinde und auf alle unsere Mitbürgerinnen und Mitbürger, die sich so vorbildlich verhalten. Ebenso erfüllt es mich mit großer Freude und Dankbarkeit, wie viele sich jetzt noch mehr als sonst engagieren, Älteren und Kranken helfen, sich kreative Beschäftigung und Abwechslung für Kinder und Familien ausdenken, die Hilfsaktionen organisieren und sich in vielseitiger Weise vernetzen und so die Angebote noch bekannter machen.
So kann, so darf, so muss es auch weitergehen in der nächsten Zeit, die uns alle vor eine große Bewährungsprobe stellt.
Ich danke allen, die dabei mithelfen. Unsere Gedanken sind in diesen Tagen aber auch bei all jenen, die jetzt an vorderster Front für unser aller Wohl und Gesundheit im Einsatz sind. Ärzten und Pflegepersonal in den Kliniken, den Rettungsorganisationen, den Beschäftigten in den Arztpraxen und Apotheken, bei Polizei und Ordnungsdiensten oder in den Lebensmittelläden, Energieversorgern oder Zulieferern, allen, die unsere lebenswichtige Infrastruktur am Laufen halten, gilt jetzt ganz besonders mein und unser Respekt und Anerkennung.
Solche Zeichen der Anerkennung halte ich für sehr wichtig, denn sie machen uns bewusst, was wirklich zählt im Leben. Dass diese Wertschätzung über die aktuelle Krisensituation weit hinausreicht und auch in Zukunft honoriert und in unserem Miteinander nicht vergessen wird, bleibt zu hoffen.
Bleiben Sie zuversichtlich und passen Sie gut auf sich auf!
Karlsdorf-Neuthard macht mit und hält zusammen!
Ihr Bürgermeister
Sven Weigt

Kontakt Pressemitteilungen

Frau Iris Habitzreither
Bild des persönlichen Kontakts "Frau Habitzreither"
Telefon 07251/443211
Fax 07251/443280
Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag während der allgemeinen Öffnungszeiten.

Gebäude: Rathaus Karlsdorf
Herr Thomas Huber
Sachgebietsleiter
Bild des persönlichen Kontakts "Herr Huber"
Telefon 07251/443205
Fax 07251/443270
Öffnungszeiten:

Während der allgemeinen Öffnungszeiten.

Gebäude: Rathaus Karlsdorf
Aufgaben: Bürgerangelegenheiten und Presseangelegenheiten, Mitteilungsblatt