"Wir werden gemeinsam diese Situation meistern"

Bürgermeister Sven Weigt zur aktuellen Lage

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
die Coronakrise steuert in Deutschland und in Baden-Württemberg in diesen Tagen voraussichtlich und allen Erwartungen nach auf einen ersten Höhepunkt zu. Zuletzt haben sich die gemeldeten Erkrankungsfälle stark erhöht und sie werden es noch einige Tage lang vermutlich weiter tun.
Alle hoffen nun, dass die vor etwa zwei Wochen erstmals ergriffenen Maßnahmen zur Einschränkung von sozialen Kontakten und deren Verschärfung vor wenigen Tagen in absehbarer Zeit Wirkung zeigen. Die bisher so steil verlaufende Kurve der Neuerkrankungen in Deutschland zum Abflachen bringen ist das oberste Ziel, um unsere Krankenhäuser und die ärztliche und pflegerische Versorgung von schwer erkrankten Personen nicht zu überlasten.
Der Krisenstab im Rathaus (von dem wir hoffen, ihn bald nicht mehr so nennen zu müssen) analysiert täglich die Lage und initiiert und koordiniert die erforderlichen Maßnahmen.
Ich bin sehr froh und dankbar, dass nach unserer Beobachtung die geltenden Verhaltensregeln in Karlsdorf-Neuthard sehr verantwortungsvoll und diszipliniert eingehalten werden. Nur wenn alle mitziehen und die besondere Situation akzeptieren und richtig mit ihr umgehen, wird es gelingen, die Coronavirus-Pandemie in Deutschland in den Griff zu bekommen. Auch ich bin mir bewusst, dass die von der Bundes- und Landesregierung verkündeten, tiefgreifenden Beschränkungen der Lebenssphäre jedes einzelnen sehr schwerwiegend sind. Sie sind aber unumgänglich und das einzige Mittel gegen die schnelle Ausbreitung der Erkrankung, das wir im Moment haben.
Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
ich freue mich auch sehr über viele gute Ideen und Initiativen, die es in diesen Tagen und Wochen gibt, die unseren Zusammenhalt stärken und vor allem ältere und kranke Mitbürger unterstützen sollen. Auch die Gemeinde beteiligt sich und koordiniert Einkaufshilfen und Hilfen zur Bewältigung des Alltags. Auch eine Telefonbetreuung in Kooperation mit Vereinen und Einrichtungen für Senioren, die dies wünschen, wird derzeit vorbereitet. Denn gerade den älteren und kranken Einwohnern, die ihre gewohnten Sozialkontakte nun ganz besonders schmerzlich vermissen, gilt meine und unser aller Sorge. Ich bin mir sicher, dass es uns gelingen wird, gut durch diese Zeit zu kommen: Karlsdorf-Neuthard hält zusammen und hilft zusammen!
Bleiben Sie gesund und passen Sie gut auf sich auf!
Herzliche Grüße
Ihr
Sven Weigt
Bürgermeister

Kontakt Pressemitteilungen

Frau Iris Habitzreither
Bild des persönlichen Kontakts "Frau Habitzreither"
Telefon 07251/443211
Fax 07251/443280
Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag während der allgemeinen Öffnungszeiten.

Gebäude: Rathaus Karlsdorf
Herr Thomas Huber
Sachgebietsleiter
Bild des persönlichen Kontakts "Herr Huber"
Telefon 07251/443205
Fax 07251/443270
Öffnungszeiten:

Während der allgemeinen Öffnungszeiten.

Gebäude: Rathaus Karlsdorf
Aufgaben: Bürgerangelegenheiten und Presseangelegenheiten, Mitteilungsblatt