Corona-Fallzahlen steigen

Bisherige Zunahme wie erwartet / zeigen sich bald erste positive Auswirkungen der geltenden Einschränkungen?

Wie vorhergesagt, steigen die bestätigten Corona Krankheitsfälle auch in Baden-Württemberg und im Landkreis weiter an. Davon ist Karlsdorf-Neuthard nicht ausgenommen. Aktuell (Stand 24. März vormittags) sind jetzt neun Infektionen mit dem Coronavirus in unserer Gemeinde bestätigt. Ob die Zahl der Neuerkrankten bundes- und landesweit weiter so stark steigt wie zuletzt, oder ob die eingeführten Einschränkungen im öffentlichen Leben die erhoffte positive Wirkung zeigen, wird vielleicht schon sich in wenigen Tagen zeigen. Weiterhin gilt zum bestmöglichen Schutz vor einer Ansteckung und Weiterverbreitung: Abstand halten, soziale Kontakte auf ein Minimum begrenzen, maximal zu zweit rausgehen, umsichtig und besonnen bleiben. Wir kommen da durch! Vielleicht gibt es schon bald etwas Licht am Ende des Tunnels. Denn mit einem hat dieses Virus sicher nicht gerechnet: Mit dem jetzt wirklich vorbildlichen und verantwortungsbewussten Verhalten der Menschen. Nähe und gegenseitige Fürsorge zeigen - durch voneinander Abstand halten, das ist jetzt unser bestes Mittel!

Kontakt Pressemitteilungen

Frau Iris Habitzreither
Bild des persönlichen Kontakts "Frau Habitzreither"
Telefon 07251/443211
Fax 07251/443280
Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag während der allgemeinen Öffnungszeiten.

Gebäude: Rathaus Karlsdorf
Herr Thomas Huber
Sachgebietsleiter
Bild des persönlichen Kontakts "Herr Huber"
Telefon 07251/443205
Fax 07251/443270
Öffnungszeiten:

Während der allgemeinen Öffnungszeiten.

Gebäude: Rathaus Karlsdorf
Aufgaben: Bürgerangelegenheiten und Presseangelegenheiten, Mitteilungsblatt