"Nightliner" bietet zusätzliche Busverbindungen

Am Wochenende kann man per Bus auch spät nachts noch sicher nach Karlsdorf-Neuthard kommen

Sicher nach Hause mit dem öffentlichen Nahverkehr:
Auf der Buslinie 125 gibt es ab dem 21. Dezember eine neue Nachtbus-Verbindung. Jeweils an den Wochenenden werden drei nächtliche Fahrten von Stutensee über Bruchsal in den nördlichen Landkreis angeboten. Die Busse fahren jeweils in den Nächten von Freitag auf Samstag sowie von Samstag auf Sonntag in Stutensee-Spöck an der Haltestelle Richard-Hecht-Schule um 1:45 Uhr sowie um 2:11 Uhr und 3:11 Uhr ab und verkehren über Neuthard und Karlsdorf bis Bruchsal und von dort weiter über Forst und Hambrücken bis nach Waghäusel-Kirrlach.
Damit sind zukünftig mehr Nachhause-Fahrten aus Bruchsal oder Karlsruhe in den nördlichen Landkreis in der Nacht möglich. Wer in Karlsruhe ausgehen möchte kann für die Nachhausefahrt zunächst die S-Bahn-Linie 3 von Karlsruhe bis Bruchsal nutzen und dort auf den Nachtbus umsteigen. Alternativ kann die Stadtbahnlinie S2 bis Stutensee-Spöck benutzt werden. An der Haltestelle Richard-Hecht-Schule ist ein Umstieg auf den Bus möglich.

(Erstellt am 19. Dezember 2019)

Kontakt Pressemitteilungen

Frau Iris Habitzreither
Bild des persönlichen Kontakts "Frau Habitzreither"
Telefon 07251/443211
Fax 07251/443280
Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag während der allgemeinen Öffnungszeiten.

Gebäude: Rathaus Karlsdorf
Herr Thomas Huber
Sachgebietsleiter
Bild des persönlichen Kontakts "Herr Huber"
Telefon 07251/443205
Fax 07251/443270
Öffnungszeiten:

Während der allgemeinen Öffnungszeiten.

Gebäude: Rathaus Karlsdorf
Aufgaben: Bürgerangelegenheiten und Presseangelegenheiten, Mitteilungsblatt