Narren übernehmen die Regentschaft

Rathaussturm der Karnevals-Gesellschaft

Ihre Ankündigung wahr gemacht haben die Fasenachter der Karlsdorfer Karnevals-Gesellschaft (KAKAGE) und bliesen mit „Bockweddel“-Motivwagen, Komitee, Garden und Co. zum Sturm auf das Karlsdorfer Rathaus. Just also am 11.11. um 19.11 Uhr bedeutete das für die angestammte Rathausmannschaft um Bürgermeister Sven Weigt Schluss mit lustig, denn trotz einer eindrucksvollen Zahl an hoch motivierten Verteidigern – Gemeinderäte und Rathausmitarbeiter standen dem Schultes tapfer zur Seite - obsiegte am Ende doch die geballte närrische Übermacht.
Zuvor lieferten sich KAKAGE-Präsident Thomas Heilig und Bürgermeister Sven Weigt einen launigen verbalen Schlagabtausch, bei dem die Narrenseite unter anderem die vielen Baustellen und Umleitungen im Ort aufs Korn nahm. Das Ortsoberhaupt konterte mit dem Hinweis, dass die Fastnachter „jeher nichts als leere Versprechen in die Welt setzen und es nicht besser können“. Allein, es nützte nichts, weshalb Weigt es klugerweise vorzog, weiteres Ungemach zu vermeiden und unter dem Jubel des froh gestimmten Narrenvolks die Schlüssel an das noch amtierende Prinzenpaar Saskia I. und Sandro I. zu übergeben. Hernach wurde die so mindestens bis Aschermittwoch wiederhergestellte Harmonie mit einer Sause auf dem Mühlenplatz zünftig gefeiert. (Foto: Felix Schlindwein, KAKAGE).
 



    

(Erstellt am 13. November 2019)

Kontakt Pressemitteilungen

Frau Iris Habitzreither
Bild des persönlichen Kontakts "Frau Habitzreither"
Telefon 07251/443211
Fax 07251/443280
Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag während der allgemeinen Öffnungszeiten.

Gebäude: Rathaus Karlsdorf
Herr Thomas Huber
Sachgebietsleiter
Bild des persönlichen Kontakts "Herr Huber"
Telefon 07251/443205
Fax 07251/443270
Öffnungszeiten:

Während der allgemeinen Öffnungszeiten.

Gebäude: Rathaus Karlsdorf
Aufgaben:

Bürgerangelegenheiten und Öffentlichkeitsarbeit