Rathaussturm am 11.11.

KAKAGE plant Narrenstreich

Am ominösen Montag, 11.11. um 19.11 Uhr droht dem Rathaus in Karlsdorf samt seiner angestammten Belegschaft Ungemach: Die Karlsdorfer Karnevals-Gesellschaft (KAKAGE) bläst zum Rathaussturm.
„Wir werden auch in diesem Jahr Bürgermeister Sven Weigt auffordern, den Schlüssel des Rathauses in die Hände der KAKAGE zu übergeben. Falls er sich dagegen wehrt, wird die KAKAGE Mittel und Wege wissen“, heißt es siegesgewiss aus den Reihen des Narrenvolks. Allerdings gehen die Vereinsoberen um den Präsidenten Thomas Heilig offenkundig davon aus, dass die große närrische Übermacht auch in diesem Jahr die Regentschaft für die 5. Jahreszeit ohne größeren Widerstand übernehmen wird, wie aus gewöhnlich gut unterrichteten Kreisen zu erfahren ist. Die KAKAGE rüstet sich bereits um 18.30 mit ihren Garden, dem Komitee und der Guggenmusik beim Hummelstall zum Marsch gen Rathaus. Nach dem Rathaussturm lädt der Verein zum zünftigen Ausklang auf dem Mühlenplatz ein.

 


    
 

(Erstellt am 06. November 2019)

Kontakt Pressemitteilungen

Frau Iris Habitzreither
Bild des persönlichen Kontakts "Frau Habitzreither"
Telefon 07251/443211
Fax 07251/443280
Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag während der allgemeinen Öffnungszeiten.

Gebäude: Rathaus Karlsdorf
Herr Thomas Huber
Sachgebietsleiter
Bild des persönlichen Kontakts "Herr Huber"
Telefon 07251/443205
Fax 07251/443270
Öffnungszeiten:

Während der allgemeinen Öffnungszeiten.

Gebäude: Rathaus Karlsdorf
Aufgaben: Bürgerangelegenheiten und Presseangelegenheiten, Mitteilungsblatt