Neues Technik-Angebot für die Schulen

Schönbornschule profitiert von gemeinsamem Digital HubWerk-Projekt

Ein Unterrichtsangebot der besonderen Art gibt es demnächst an der Schönbornschule Karlsdorf. Wenn nach den großen Ferien die Schule wieder beginnt, können sich die Schülerinnen und Schüler der dritten und vierten Klassen für eine neue Technik-AG anmelden. "Mit Fischertechnik werden die Teilnehmer dann Fahrzeuge und Gebäude bauen, Roboter konstruieren und mittels Software auch steuern können. Damit soll die Medienkompetenz der Kinder frühzeitig gefördert und Grundlagen für eine spätere Orientierung in technische Berufe gelegt werden. Die Teilnahme an dem schulischen Angebot ist kostenlos", informiert Projektleiter Stefan Huber.  
Die Initiatoren trafen sich jetzt zum Projektauftakt in der Schönbornschule. Dort wurde das umfangreiche Fischertechnik-Material angeliefert und mehr als 20.000 Kleinteile in entsprechende Kästen einsortiert.
Sehr angetan und erfreut von dem neuen Angebot zeigten sich auch Rektorin Monika Freimuth und Bürgermeister Sven Weigt für die Gemeinde als Schulträger.  
Die Schönbornschule ist eine „technika“-Pilotschule in der Region Bruchsal. In Karlsruhe ist die Technik-Initiative „technika“ seit Jahren aktiv und hat dort bereits an mehr als 40 Schulen Technik-AGs eingerichtet. Das Erfolgsmodell hält nun auch im nördlichen Landkreis Einzug. Das Digitalisierungszentrum HubWerk01 in Bruchsal hat mit dem geschäftsführenden Vorstand Stefan Huber aus Karlsdorf-Neuthard die Federführung übernommen und erhält von der technika eine Förderung.
"Ermöglicht wird die Technik-AG in Karlsdorf-Neuthard nicht zuletzt dank Unterstützung aus der Wirtschaft“, so Bürgermeister Sven Weigt. Damit könnte auch die Sebastianschule Neuthard in Kürze von dem neuen Angebot profitieren, heißt es.
An der Schönbornschule Karlsdorf wird mit Patrick Linke ein technikbegeisterter Vater eines Schülers die AG-Leitung ehrenamtlich übernehmen. Er wird von Carina Baumgärtner-Huber unterstützt, die für das HubWerk01 alle AG-Leiter der Region miteinander vernetzt.

Kontakt Pressemitteilungen

Frau Iris Habitzreither
Bild des persönlichen Kontakts "Frau Habitzreither"
Telefon 07251/443211
Fax 07251/443280
Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag während der allgemeinen Öffnungszeiten.

Gebäude: Rathaus Karlsdorf
Herr Thomas Huber
Sachgebietsleiter
Bild des persönlichen Kontakts "Herr Huber"
Telefon 07251/443205
Fax 07251/443270
Öffnungszeiten:

Während der allgemeinen Öffnungszeiten.

Gebäude: Rathaus Karlsdorf
Aufgaben: Bürgerangelegenheiten und Presseangelegenheiten, Mitteilungsblatt