Zur Corona-Lage

Statement von Bürgermeister Sven Weigt

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

Corona hat uns alle wieder im Griff.
Nach einer Zeit der Entspannung im Sommer, gehen nun die Zahlen der laborbestätigten Neu-Infektionen in Deutschland und in ganz Europa steil nach oben.Vieles erinnert an den ersten Ausbruch der Pandemie im Frühjahr: Es gibt kaum noch ein anderes Thema, ständig verändert sich die Nachrichtenlage, kommt die eine oftmals bedrückende Meldung zur nächsten, neue Verordnungen werden erlassen, Bund und Länder ringen um die bestmöglichen Lösungen.
Auch im Landkreis Karlsruhe ist der Trend eindeutig negativ, weil die Zahl der neu Infizierten in den meisten Gemeinden ständig ansteigt, wenn auch bisher moderater als in vielen anderen Regionen.
Trotz aller momentanen Sorge angesichts der sich wieder verschärfenden Lage, möchte ich Ihnen ausdrücklich Mut und Zuversicht zusprechen. Wir sind im Frühjahr vergleichsweise gut durch diese Pandemie gekommen, und das können wir auch jetzt im Herbst und Winter schaffen, wenn wir alle umsichtig, vorsichtig und rücksichtsvoll sind. Nicht Panik oder Aktionismus sind jetzt gefragt, sondern Besonnenheit und unaufgeregtes, aber entschlossenes Handeln.
Jede und jeder Einzelne kann dazu beitragen, dass es das Coronavirus möglichst schwer hat, sich weiter auszubreiten. Beachten Sie in diesem Zusammenhang bitte gewissenhaft die bekannte „AHA“-Regel: Abstand, Hygiene und wo erforderlich, Alltagsmaske tragen. Empfohlen wird gerade jetzt in der kalten Jahreszeit, wo wir uns alle wieder mehr drinnen aufhalten, zusätzlich „L“ wie regelmäßig Lüften. Falls Sie die Corona-Warnapp noch nicht heruntergeladen haben, empfehle ich Ihnen, dies zu tun, weil diese ein weiterer, wichtiger Baustein zur Bekämpfung der Epidemie sein kann.
Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
ich bin sehr stolz darauf, dass es uns in Karlsdorf-Neuthard dank der Disziplin und dem Verantwortungsbewusstsein von uns allen, gelungen ist, die Ausbreitung von Corona wirksam zu begrenzen. Zuletzt hatten wir nur sehr wenige nachweislich infizierte Personen. Nach wie vor sind die Zahlen im Vergleich zum Frühjahr auf einem niedrigen Stand. Tun wir alles dafür, dass es so bleibt!
Ich danke Ihnen herzlich, dass Sie dies unterstützen. Ich weiß, dass die Einhaltung der geltenden Regeln und Beschränkungen uns allen, je länger sie dauern, zunehmend schwer fällt und sie jedem Einzelnen spürbare persönliche Einschränkungen abverlangen.Bis auf weiteres geht es leider nicht anders, denn noch gibt es keinen Impfstoff oder umfassend und nachhaltig wirksame Medikamente.
Nur wenn wir gemeinsam zusammenhalten und aufeinander Rücksicht nehmen, gerade auf Ältere und Kranke, können wir auch weiterhin gut durch diese Krise kommen.Wir werden das auch dieses Mal gut schaffen! Machen wir Corona das Leben so schwer wie möglich!
Bitte bleiben Sie gesund und passen Sie gut auf sich und auf andere auf!
Wir halten zusammen! Karlsdorf-Neuthard hält zusammen!

Ihr

Sven Weigt
Bürgermeister

Kontakt

Gemeinde
Karlsdorf-Neuthard
Amalienstraße 1
76689 Karlsdorf-Neuthard
 07251/4430
07251/443270
Mail