Schöne Sommerferien!

Grußwort des Bürgermeisters

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Familien,

nach sehr turbulenten Monaten geht in diesen Tagen das Schul- und Kindergartenjahr zu Ende. Ein seltsames, ein bisher so nie dagewesenes.
Seit die Corona-Krise im März dieses Jahres auch Deutschland richtig erreicht hat, ist nichts mehr so, wie es vorher war. Der wochenlange Lockdown mit der kompletten Schließung von Schulen und Kindergärten hat Spuren hinterlassen und jeden Einzelnen von uns, aber gerade auch unsere Familien, quasi über Nacht vor immense Probleme und Herausforderungen gestellt.
Momentan ist die Lage weitgehend entspannt, sind die Infektionszahlen auf niedrigem Niveau, doch zeigen uns immer wieder vorkommende, lokale Krankheitsherde und insgesamt zuletzt wieder ansteigende Fallzahlen in Deutschland, dass Corona nicht verschwunden ist und wir wachsam und achtsam bleiben müssen.
Für uns alle war diese Zeit mit einschneidenden Änderungen verbunden und wir freuen uns darüber, dass in vielen Bereichen wieder etwas mehr Normalität möglich wurde. Im Rückblick erscheinen diese intensiven fünf Monate viel länger. Gerade in den ersten Wochen im März und im April, gab es praktisch stündlich neue Sachlagen und Entscheidungen von Bundes- oder Landesregierung, auf die wir auf gemeindlicher Ebene schnell und umfassend reagieren mussten. Ich habe damals unverzüglich einen Krisenstab innerhalb der Verwaltung eingerichtet, der in der Anfangszeit praktisch rund um die Uhr und an sieben Tagen in der Woche alle Maßnahmen beriet und koordinierte. Alle Beteiligten, in der Verwaltung, Gemeinderat, und alle unsere Einwohner, haben mit Besonnenheit und Verantwortungsbewusstsein reagiert. Dafür gilt allen mein herzlicher Dank!
Wir haben in dieser Zeit, in der unsere gewohnte Welt aus den Fugen war, deutlich gespürt, dass bei aller Größe der Probleme und Sorgen, alles zu schaffen ist, wenn wir zusammenhalten: Karlsdorf-Neuthard hält zusammen! Das war und das ist unser Leitspruch, den wir von Anfang der Krise an immer wieder betont haben, und der in den zurückliegenden Wochen und Monaten wirklich zutraf und mit Leben erfüllt wurde.
Ich meine, dass wir alle dank dieses Zusammenhalts, gemeinsam diese Herausforderungen sehr gut bewältigt haben.
Natürlich ist die Corona-Pandemie noch nicht vorbei. Doch die Gelegenheit, etwas durchzuatmen, möchte ich doch nutzen, um diesen Dank und diese Anerkennung für das Geleistete an Sie alle weiterzugeben. Und um Sie gleichzeitig dazu ermutigen, nicht nachzulassen und so weiterzumachen.
Die Gemeinde hat bereits im Frühjahr bei gesonderten Aktionen den älteren Einwohnern und den Familien ihre Anerkennung ausgesprochen, die ja besonders unter der Krise zu leiden hatten und die immer noch viele Einschränkungen hinnehmen müssen. Dies wird möglicherweise noch eine ganze Weile so bleiben, denn niemand kann heute voraussagen, wie die Situation im Herbst aussehen wird, ob tatsächlich der volle Regelbetrieb in den Schulen wieder anlaufen kann und ob die Kindergärten dann wieder wie gewohnt regulär öffnen können. Wir alle hoffen es jedoch und die Aussichten sind berechtigt, wozu jeder von uns seinen Teil beitragen kann. Bitte bleiben Sie vorsichtig, rücksichtsvoll und umsichtig, auch im Urlaub!
Ich wünsche allen Einwohnern möglichst unbeschwerte und erholsame Ferientage, allen Kindern und Familien gute Erholung von anstrengenden Wochen und allen Teilnehmern des Ferienspaßes viel Vergnügen. Dabei ist mir sehr wohl bewusst, dass nicht wenige Eltern in diesem Jahr auf den eigentlich geplanten Sommerurlaub teilweise oder ganz verzichten müssen, weil sie ihre Urlaubstage vollkommen ungeplant im Frühjahr für die Betreuung der Kinder zuhause aufbringen mussten.
Ich wünsche uns allen, dass wir gestärkt aus dieser Krise hervorgehen und eines hoffentlich nicht allzu fernen Tages gemeinsam ein Fest dafür feiern dürfen, dass wir dies alles so gut geschafft haben. Bleiben wir zuversichtlich und geben wir weiterhin gut aufeinander acht!
Karlsdorf-Neuthard hält zusammen! Bleiben Sie gesund!
Ihr
Sven Weigt
Bürgermeister

Kontakt

Gemeinde
Karlsdorf-Neuthard
Amalienstraße 1
76689 Karlsdorf-Neuthard
 07251/4430
07251/443270
Mail