Beleuchtung für den Uferweg am Saalbach

Gemeinderatsbeschluss wird umgesetzt

Ein dörfliches Idyll ist der gern genutzte Uferweg entlang des Saalbachs beim Alten Friedhof in Karlsdorf. Dort wird jetzt eine Wegebeleuchtung installiert.

Ein auf Antrag der Freien-Wähler-Fraktion seit längerem im Gemeinderat diskutiertes und im Dezember 2019 schließlich mehrheitlich beschlossenes Projekt wird jetzt baulich umgesetzt. Demnach erhält der Uferweg am Saalbach in Karlsdorf, zwischen der Rathausstraße und der Thomas-Morus-Straße beim Alten Friedhof, eine Wegebeleuchtung durch mehrere Lichtmasten. Angeregt wurde dieser Ausbau seinerzeit auch vom Elternbeirat der Schönbornschule, weil der Uferweg eine wichtige Schulwegeverbindung darstellt, wie es hieß. Gerade in der dunklen Jahreszeit soll die künftige Ausleuchtung der sicheren Nutzung des zirka 250 Meter langen Uferweges zugute kommen.
Insgesamt werden dafür fünf Leuchten installiert, erläutert Elmar Heierhorst vom Technischen Bauamt der Gemeinde. Die Gesamtkosten sind auf rund 25.000 Euro taxiert. Bis Mitte Juni soll die Installation abgeschlossen sein. Der Uferweg wird in dieser Zeit mit vorübergehenden Einschränkungen nutzbar sein.

Kontakt

Gemeinde
Karlsdorf-Neuthard
Amalienstraße 1
76689 Karlsdorf-Neuthard
 07251/4430
07251/443270
Mail