So viele Einsätze wie noch nie

Jahresbilanz, Ehrungen und Ernennungen bei der Freiwilligen Feuerwehr

Auf „ein erfolgreiches, aber auch sehr herausforderndes Einsatzjahr“ blickte Kommandant Björn Brenner bei der jüngsten Hauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Karlsdorf-Neuthard im Feuerwehrhaus Neuthard zurück. Demnach waren im vergangenen Jahr mit 161 Einsätzen im Gemeinde- und Landkreisgebiet so viele Einsätze wie noch nie zu verzeichnen. Dank stetiger, intensiver Aus- und Fortbildung seien diese, jeweils mit ganz unterschiedlichen und komplexen Herausforderungen, allesamt sehr gut und effizient bewältigt worden, so Brenner.
Bürgermeister Sven Weigt lobte das hervorragende Engagement und die hohe Kompetenz der Feuerwehrangehörigen, dank derer die Bevölkerung sich stets gut aufgehoben wisse. Mit dem geplanten Bau eines neuen, gemeinsamen Feuerwehrhauses soll die Arbeit der im Jahr 2016 fusionierten Wehr mit deutlich besseren und zeitgemäßen Rahmenbedingungen noch nachhaltiger unterstützt werden, hieß es.
Im Beisein von Altbürgermeister und Ehrenbürger Egon Klefenz, Vertreterinnen und Vertretern des Gemeinderats und Ehrenkommandant Martin Schmitt zeichnete Kreisfeuerwehr-Verbandsvorsitzender Eckhard Helms Oberbrandmeister Martin Schmitt für langjährige Amtszeiten in verantwortlichen Positionen mit dem Deutschen Feuerwehr-Ehrenkreuz in Bronze aus. Der stellvertretende Kreisbrandmeister Bertram Maier verlieh für Löschmeister Stefan Baumgärtner das Feuerwehr-Ehrenzeichen in Gold für 40 Jahre Dienstzeit.
Mit Handschlag durch den Feuerwehrkommandanten Björn Brenner wurden Celine Faller, Jan Brunner und Daniel Dillmann als neue Mitglieder in die Einsatzabteilung verpflichtet.
Löschmeister Willi Erdel beendete seine Tätigkeit in der Einsatzabteilung und wechselte in die Altersabteilung.
Weiterhin standen Beförderungen und Ehrungen an: Für 30-Jährige Mitgliedschaft Löschmeister Christian Maier und Hauptfeuerwehrmann Alexander Heneka.
Luana Stiben, Markus Manzus und Stefan Schäfer wurden zur Oberfeuerwehrfrau bzw. –mann, Klaus Heneka zum Hauptfeuerwehrmann und Sebastian Huhn zum Oberlöschmeister befördert.
 

Kontakt

Gemeinde
Karlsdorf-Neuthard
Amalienstraße 1
76689 Karlsdorf-Neuthard
Telefon: 07251/4430
Fax: 07251/443270
Mail