Trauer um Edo Zanki

Großer Musiker und Produzent lebte und arbeitete in Karlsdorf-Neuthard

Große Trauer um einen großen Musiker und Mitbürger: Edo Zanki ist am 1. September nach kurzer, schwerer Krankheit im Alter von 66 Jahren gestorben. Als Sänger, Komponist und Produzent prägte er über Jahrzehnte hinweig die deutsche Musikszene mit. Mit seiner markanten Stimme galt Zanki vielen als „Pate des deutschen Soul“. Edward „Edo“ Zanki wurde am 19. Oktober 1952 in Zadar im ehemaligen Jugoslawien geboren. Als er fünf Jahre alt ist, zog die Familie nach Deutschland und ließ sich im badischen Karlsdorf nieder. Im Jahr 1976 gründete er dort zusammen mit seinem Bruder Vilko das Studio „Kangaroo Digital Audio“ gründen, das bald zum Markenzeichen wurde und viele namhafte Künstler anzog.
18 Alben hat Edo Zanki als Solo-Künstler veröffentlicht. Mit seiner Musik bewies er, dass Soul auch in deutscher Sprache "geht". Als Produzent hat er ein wichtiges Stück deutscher Popgeschichte geschrieben und arbeitete mit zahlreichen namhaften Künstlern zusammen. Für Tina Turner schrieb er den Song „Fruits of the Night“. Seiner Wohn- und Heimatgemeinde und der Region blieb er stets verbunden. Unvergessen bleiben die "Heimspiel"-Konzerte mit Edo Zanki und Band, die von der Gemeinde in der Altenbürghalle organisiert wurden. Edo Zankis Verbundenheit mit der Heimatgemeinde Karlsdorf-Neuthard zeigte sich unter anderem beim Ortsjubiläum Karlsdorf im Jahr 2013, als der Musiker auf der Bühne gemeinsam mit Bürgermeister und Altbürgermeister und weiteren Akteuren eine großartige musikalische Einlage gab. Zuletzt stand Edo Zanki in Karlsdorf-Neuthard im Jahr 2014 anlässlich des Festivals der guten Taten mit einem abermals begeisternden Auftritt auf der Bühne. Die Gemeinde Karlsdorf-Neuthard trauert mit seiner Familie, den Angehörigen, Freunden und vielen Fans und Wegbegleitern um einen großen Künstler und liebenswerten Menschen und Mitbürger.
Edo Zanki wurde am 10. September unter großer Anteilnahme der Einwohner, Freunden und Musikerkollegen auf dem Friedhof in Karlsdorf bestattet.

Kontakt

Gemeinde
Karlsdorf-Neuthard
Amalienstraße 1
76689 Karlsdorf-Neuthard
Telefon: 07251/4430
Fax: 07251/443270
Mail