Theraterfahrt nach Ötigheim

Senioren besuchen die Freilichtbühne Ötigheim

Einen unterhaltsamen Abend erlebten jetzt 100 Reiseteilnehmer aus Karlsdorf-Neuthard bei der jährlichen Theaterfahrt der Gemeinde nach Ötigheim. Zur Aufführung kam das Schauspiel „Ein Sommernachtstraum“ von William Shakespeare. Eine Premiere war dieses Mal, dass gleich zwei Reisebusse von der Hardtgemeinde aus zur größten Freilichtbühne Deutschlands fuhren, war die Nachfrage bei diesen beliebten Theaterfahrten doch so groß wie nie zuvor. Die stattliche Reisegruppe wurde von Gemeindebediensteten und Vertretern des DRK-Ortsvereins Neuthard begleitet. „Alles war angerichtet für einen schönen Theaterabend in einer lauen Sommernacht, einzig das Wetter nicht recht mitspielen und bescherte kühle Temperaturen und Regen“, informiert die Gemeindeverwaltung. Davon ließen sich aber weder das Publikum noch die Akteure beeindrucken, hieß es. Eine Neuauflage der seit Jahren etablierten Busreisen nach Ötigheim ist bereits in Planung. Dann wohl zur Operette "Der Vogelhändler" oder zum mittelalterlichen Drama "Der Name der Rose", wie zu erfahren war, die als neue Schauspiele für die Spielsaison 2018 angekündigt sind.

Kontakt Pressemitteilungen

Frau Iris Habitzreither
Bild des persönlichen Kontakts Frau Habitzreither
Telefon 07251/443211
Fax 07251/443280
Gebäude: Rathaus Karlsdorf

Herr Thomas Huber
Sachgebietsleiter
Bild des persönlichen Kontakts Herr Huber
Telefon 07251/443205
Fax 07251/443270
Gebäude: Rathaus Karlsdorf
Aufgaben: Bürgerangelegenheiten und Presseangelegenheiten, Mitteilungsblatt