Umwelttipps

ZeozweifreiNews

Durch Klicken auf den nachstehenden Link gelangen Sie zum aktuellen Newsleter zum Thema "Zeozweifrei" unterwegs.

Newsletter (426 KiB)


Energiespar-Tipps

Endspurt beim Adventskalender der Energieagenturen

Noch hält der Adventskalender der regionalen Energieagenturen in Baden-Württemberg alle 122 Gewinne bereit. Klimafreundliche, attraktive Preise wie ein Raumtemperatur-Set, ein Solar-Ladegerät, Sonnengläser, zahlreiche Upcycling-Produkte, interessante Bücher, Gutscheine für Energieberatung und vieles mehr warten auf neue Besitzer. Gesamtwert: rund 3.500 Euro. Und: Die Türen bleiben sogar bis zum 31. Dezember geöffnet.

Wer die Antwort auf die jeweilige Quizfrage zu Klimaschutz, Nachhaltigkeit und Energiesparen weiß, kann an der Verlosung teilnehmen – auch nachträglich. Ein Highlight verbirgt sich in Tür 24: Wer gewinnt, darf Landesumweltminister Franz Untersteller MdL einen Tag lang zu seinen Terminen begleiten.
 
Losklicken, Frage beantworten und mitspielen:
www.uea-kreiska.de.
 
Falls es mit der richtigen Antwort nicht gleich klappt, geht es einfach wieder von vorne los. Alle Türchen lassen sich bis einschließlich 31. Dezember zum Mitspielen öffnen – so lange besteht also die Chance auf einen der tollen Gewinne. Deren Verlosung findet im Januar statt.
 
Sie wollen zu Hause, im Verein oder im Betrieb mit dem Energiesparen beginnen? Fragen Sie Ihre Umwelt- und EnergieAgentur Kreis Karlsruhe nach energetischer Sanierung, erneuerbaren Energien und den Fördermöglichkeiten. Die unabhängigen Fachleute geben Ihnen bei der kostenlosen Erstberatung wertvolle Tipps: E-Mail buergerberatung@uea-kreiska.de oder Telefon 0721 / 936 99690

Energiespar-Tipp 12/2017

Der letzte ist etwas Besonderes. Er ist verbunden mit einem online Quiz-Adventskalender, der am 01. Dezember startet.

Den kompletten Tipp können Sie hier nachlesen. (295 KiB)


Energiespar-Tipp 11/2017

Bewusst zugreifen
 
Sich klimafreundlich zu ernähren, bedeutet nicht nur, weniger Fleisch zu essen. Nachhaltiger Konsum heißt in erster Linie, beim Einkauf Natur und Ressourcen zu schonen. Das schaffen regionale Produkte, weil sie die Transportwege verkürzen. Weniger Verpackungsmüll trägt ebenfalls zu einem geringeren Energieverbrauch bei. Und wer beim Kochen den Deckel nicht vergisst, spart neben Strom noch Geld. Mehr Tipps für einen nachhaltigen Alltag hat die unabhängige Umwelt- und EnergieAgentur Kreis Karlsruhe parat. Dazu gehört auch die energetische Modernisierung älterer Gebäude. E-Mail buergerberatung@uea-kreiska.de oder Telefon 0721 / 936 99690

Den kompletten Tipp können Sie hier nachlesen (378 KiB)


Energiespar-Tipp 10/2017

Behaglich Duschen mit wenig Strom
 
Wer sein Wasser mittels Elektroboiler oder Durchlauferhitzer erwärmt, kann ohne hohen Aufwand viel Strom sparen. Es kommt auf die richtige Boilergröße an, eine gute Isolierung und vor allem die zum Verbrauch passende Einstellung des Gerätes. Hygienische Anforderungen und Energiesparen widersprechen sich dabei nicht. Einen besonders hohen Wirkungsgrad erzielen elektronische Durchlauferhitzer. Wertvolle Informationen dazu erhalten Sie bei der unabhängigen Umwelt- und EnergieAgentur Kreis Karlsruhe, E-Mail buergerberatung@uea-kreiska.de, Telefon 0721 / 936 99690

Den kompletten Tipp können Sie hier nachlesen. (329 KiB)


Energiespar-Tipp 08/2017

Durch Klicken auf den nachstehenden Link können Sie sich den Energiespartipp 08/2017 der Energie-Agentur Karlsruhe ansehen:

Tipp 08/17 (311 KiB)


Energiesparr-Tipp 07/2017

Die Hitze draußen lassen
 
Draußen heiß und drinnen erträglich – wer sich das wünscht, sollte Kontakt zur unabhängigen Umwelt- und EnergieAgentur Kreis Karlsruhe aufnehmen. Deren Fachleute haben Tipps zum intelligenten Lüften und Verschatten parat. Außerdem erhalten Interessierte Vorschläge zu baulichen Veränderungen wie einem Tausch der Fenster oder der Dämmung des Daches – inklusive der passenden Förderprogramme. Melden Sie sich zur kostenlosen Erstberatung an: E-Mail buergerberatung@uea-kreiska.de, Telefon 0721 / 936 99690
 
 
Zahl des Monats
80
Wer an Gebäudedämmung denkt verbindet damit meist Wärmegewinn. Tatsächlich kann durch ein rundum gedämmtes Haus im Winter zwei Drittel Heizenergie eingespart werden. Aber auch im Sommer steigert eine gute Dämmung die Wohnqualität, denn ein ungedämmter Dachstuhl kann sich im Sommer bis auf 80 Grad Celsius aufheizen.
(Quelle: co2online.de)

Auf dieser Seite erhalten wir Sie regelmäßig aktuelle Umwelttipps.


Energiespar-Tipp 05/17

Durch Klicken auf den nachstehenden Link können Sie sich den Energiespartipp 05/2017 der Energie-Agentur Karlsruhe ansehen:

Tipp 05/17 (295 KiB)

Kontakt

Gemeinde
Karlsdorf-Neuthard
Amalienstraße 1
76689 Karlsdorf-Neuthard
Telefon: 07251/4430
Fax: 07251/443270
Mail