Wirtschaft

Industrie und Gewerbe

Karlsdorf-Neuthard ist ein attraktiver Standort für Industrie- und Gewerbebetriebe. Dies gilt nicht nur für das Angebot und den Zuschnitt von gewerblichen Grundstücken, sondern auch für die exzellente Verkehrslage der Gemeinde.

Die direkte Anbindung an die Autobahn A5, die Bundesstraße 35 oder das Schienennetz der Bahn garantieren eine schnelle Erreichbarkeit von größeren Städten und Wirtschaftszentren wie Karlsruhe, Heidelberg, Mannheim, Germersheim oder Stuttgart. Kurz sind aber auch die Wege ins benachbarte Frankreich, zu den Flughäfen oder den Rhein als wichtige Wasser-Transportader.

Nicht zuletzt finden Arbeitnehmer in der Gemeinde ein sehr gute Angebot zum Wohnen, bei der Kinderbetreuung oder Bildung und Kultur vor.

Die Gemeinde und die örtlichen Unternehmen pflegen eine enge Zusammenarbeit, die sich in vielen erfolgreichen Projekten zeigt.

All das sind Trümpfe, die Karlsdorf-Neuthard für alle, "die etwas unternehmen wollen", besonders attraktiv machen. In der Wirtschaftsförderung Bruchsal und Umgebung, ooder in der Technologie Region Karlsruhe arbeiten die Gemeinden zudem gemeinsam an optimalen Gegebenheiten für erfolgreiche Unternehmen und ein breites Angebot an Arbeits- und Ausbildungsplätzen verschiedenster Qualifikationen.

In Karlsdorf-Neuthard gibt es auch einen Gewerbeverein (GVKN). Hier sind inzwischen fast alle örtlichen Unternehmen Mitglied. Zur Homepage des Gewerbevereins gelangen Sie durch Klick auf die nachstehende Internetadresse.

http://www.gvkn.de/

Kontakt

Herr Sven Weigt

Bürgermeister

Bild des persönlichen Kontakts Herr Weigt
Telefon 07251/443207
Fax 07251/443270
Gebäude: Rathaus Karlsdorf
Herr Frank Erthal
Fachbereichsleiter
Bild des persönlichen Kontakts Herr Erthal
Telefon 07251/443208
Fax 07251/443270
Gebäude: Rathaus Karlsdorf
Aufgaben: Leitung Fachbereich I, Grundstücksverkehr